Gelegenheiten zur Aussprache und Beichte


 



Wöchentlich:

Samstag: Vor der Vorabendmesse: ab 18.00 (Winterzeit), ab 18.30 (Sommerzeit)

Sonntag:    Vor der Frühmesse: ab 7.00 Uhr

                 Vor der Spätmesse: ab 9.00 Uhr



Monatlich:

Am Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat):

nach der Frauen- und Mütermesse mit offenem Ende;

Am "Abend der Barmherzigkeit" in den Pfarren des Dekanates.



Weitere Beichtgelegenheiten:

Anbetungstag, KFB-Wallfahrt, Kartage,

nach der letzten Rorate und am Heiligen Abend;

vor der Krankenmesse, nach dem Buß-Gottesdienst.



An Feiertagen ist keine Beichtgelegenheit!



Sollte der Beichtpriester nicht ganz pünktlich sein, bitte etwas Geduld!



Bei Messen mit besonderer Gestaltung kann die Beichtgelegenheit auch entfallen.



Nutzen Sie auch die Möglichkeit, einen eigenen Gesprächstermin

zu vereinbaren: in der Pfarrkanzlei oder unter der Telefonnummer des Pfarrhofs: 02646/2243



 



Pfarer Otto Piplics